Wenn Sales-Präsentation und Produkt gleichzeitig entstehen

Von 3D-Animation bis E‑Mail-Footer im Eiltempo

Kun­de
Deut­sche Tele­kom IoT

Kate­go­rie
3D
Digi­tal
Prä­sen­ta­ti­on
Video

Wenn es schnell gehen muss, kre­ieren wir die Wer­be­mit­tel – von 3D-Ani­ma­ti­on bis E‑Mail-Foo­ter – auch par­al­lel zur Pro­dukt­ent­wick­lung. Die IoT-Abtei­lung unse­res Kun­den Tele­kom hat­te früh auf die Coro­na-Lage reagiert und über­legt, mit wel­chen tech­ni­schen Mit­teln sie Ihre Busi­ness-Kun­den unter­stüt­zen kann. Dabei ist unter ande­rem eine smar­te Ampel ent­stan­den.  Noch wäh­rend sie ent­wi­ckelt wur­de, haben wir am Wer­be­ma­te­ri­al gear­bei­tet. Da es noch kei­ne Bil­der vom fer­ti­gen Pro­dukt gab, war der Ein­satz von ani­mier­ten 3D-Gra­fi­ken naheliegend.

DIE AUFGABE

Die Zutritts­am­pel kann zäh­len. Sie wird im Ein­gangs­be­reich plat­ziert um zu regis­trie­ren, wie vie­le Men­schen sich in einem Raum, Geschäft oder Gebäu­de­ab­schnitt befin­den. Wird ein zuvor ein­ge­stell­ter Maxi­mal­wert über­schrit­ten, schal­tet die Ampel auf Rot. Wird das rote Signal miss­ach­tet, erfolgt optio­nal ein Warnton.

Eine pri­ma Sache, um Hygie­ne­be­stim­mun­gen umzu­set­zen und das Über­be­le­gen von Räu­men zu ver­hin­dern. Natür­lich muss­te alles ganz schnell gehen, die Geschäf­te, Kan­ti­nen und War­te­zim­mer des Lan­des brauch­ten die Lösung schließ­lich sofort. Wäh­rend die Smart-Buil­ding-Exper­ten der Tele­kom also noch an der Ampel tüf­tel­ten, soll­te das Typix-Team schon mal anfan­gen, ver­schie­de­ne Wer­be­ma­te­ria­li­en zu gestalten.

Als da wären: Eine Sales-Prä­sen­ta­ti­on, ein DIN A4-Fly­er, ein Kun­den-E-Mai­ling samt Foo­ter und eine 3D-Animation.

Da das Pro­dukt aber noch in Ent­wick­lung war, gab es natür­lich auch kein Bild­ma­te­ri­al von sei­nem Ein­satz. Kein Pro­blem – wir haben ein­fach eine schö­ne 3D-Gra­fik der Ampel kre­iert. Die Ampel sieht näm­lich nicht wie eine klas­si­sche Ver­kehrs­am­pel aus.

Es han­delt sich viel­mehr um zwei mit Infra­rot-Sen­so­rik aus­ge­stat­te­te Ste­len, in die das Ampel­si­gnal ein­ge­baut ist. Das Infra­rot-Signal wur­de in der Ani­ma­ti­on aus mar­ken­tech­ni­schen Grün­den übri­gens zum Inframagenta-Signal.

UNSERE LÖSUNG

Die her­vor­ra­gen­de Zusam­men­ar­beit mit Typix zeich­net sich durch immer­wäh­ren­de Qua­li­tät, Krea­ti­vi­tät und fach­li­ches Know­how aus. Das Typix-Team begeis­tert nicht nur durch sei­ne Pro­fes­sio­na­li­tät, son­dern es macht auch viel Spaß mit ihm gemein­sam zu arbeiten. 

Gera­de bei unse­rer Zutritts­am­pel – einer Lösung, die wäh­rend der Coro­na-Pan­de­mie hilft, Hygie­ne­vor­schrif­ten ein­zu­hal­ten – war uns wich­tig, mög­lichst schnell und wert­brin­gend auf die aktu­el­le Situa­ti­on reagie­ren zu kön­nen. Wäh­rend wir an der Lösung arbei­te­ten, half uns Typix par­al­lel mit der Erstel­lung der Pro­dukt­un­ter­la­gen. Wir bedan­ken uns für die, wie gewohnt, exzel­len­ten Ergebnisse.
Aria­ne Fuchs
Mar­ke­ting
Deut­sche Tele­kom IoT

Falls Sie auch mal einen Eil-Auf­trag zu erle­di­gen haben –

immer her damit!