Neues Corporate Design:
auffrischen, überarbeiten, relaunchen

Logo, Icons, Briefpapier und Website-Design für Lenzkämper

Kun­de
Lenz­käm­per

Kate­go­rie
Cor­po­ra­te Design
Logo-Rede­sign
Web­de­sign

Ist das Cor­po­ra­te Design in die Jah­re gekom­men, soll­te man es über­ar­bei­ten. Das Kunst­stück eines gelun­ge­nen Relaun­ches  ist, den Look auf­zu­fri­schen, ohne den Wie­der­erken­nungs­ef­fekt zunich­te zu machen. Denn was an Mar­ken­iden­ti­tät über Jah­re auf­ge­baut wur­de, soll natür­lich nicht ver­lo­ren gehen. Eine span­nen­de Auf­ga­be. Wir durf­ten das Cor­po­ra­te Design der Fir­ma Lenz­käm­per aus Lüden­scheid über­ar­bei­ten. Das mit­tel­stän­di­sche, fami­li­en­geführ­te Unter­neh­men gehört zu den füh­ren­den Anbie­tern von Draht­bie­ge­tei­len auf dem deut­schen Markt.

DIE AUFGABE

Die Fir­ma Lenz­käm­per blickt auf eine bald 100-jäh­ri­ge Unter­neh­mens­ge­schich­te zurück und woll­te ihr Cor­po­ra­te Design über­ar­bei­ten. Aus­gangs­punkt war der Wunsch nach einem Relaunch von Logo und Schrift. Sie soll­ten einen moder­ne­ren Look bekom­men. Zudem ging es dar­um, die Les­bar­keit zu ver­bes­sern. Im Zuge des­sen erneu­er­ten wir schließ­lich den gesam­ten Unter­neh­mens­auf­tritt inklu­si­ve  Brief­pa­pier, Visi­ten­kar­ten und Website.

Lenz­käm­per ist Her­stel­ler von Draht­bie­ge­tei­len. Die ein­zig­ar­ti­ge Schrift des Logos, das wir moder­ni­sie­ren soll­ten, greift die Bie­ge­tech­nik auf. Die­ser Gestal­tungs­aspekt gefiel uns sehr gut. Auf Grund gerin­gen Weiß­raums waren die gebo­ge­nen Buch­sta­ben aller­dings schlecht lesbar.

Am obe­ren Rand des Logos waren zudem klei­ne Icons plat­ziert. Sie grei­fen ein­zel­ne Pro­duk­ti­ons­tech­ni­ken auf – auch eine schö­ne Idee. Inner­halb des Logos waren sie jedoch nicht erkenn­bar und stör­ten das Gesamt­bild des Fir­men­zei­chens aus unse­rer Sicht.

Für das neue Logo pass­ten wir die Schrift­hö­he an und sorg­ten für har­mo­ni­sche­re Zei­chen­ab­stän­de. So wirkt der Schrift­zug kla­rer und ist bes­ser les­bar. Zusätz­lich ent­wi­ckel­ten wir ein Signet aus den Buch­sta­ben L und K – der Fir­men­na­me besteht eigent­lich aus den zwei Nach­na­men: Lenz und Kämper.

Die klei­nen Icons über­ar­bei­te­ten wir eben­falls. Sie tau­chen nun nicht mehr im Logo auf, aber in ande­ren Berei­chen des Cor­po­ra­te Designs. In Kom­bi­na­ti­on mit einem eigens ent­wi­ckel­ten Farb­sche­ma glie­dern sie das Unter­neh­mens­an­ge­bot von Lenz­käm­per. Zum Bei­spiel auf der neu­en Web­site, die wir gra­fisch gestal­ten durften. 

UNSERE LÖSUNG

Mit Typix haben wir end­lich eine Mar­ke­ting-Agen­tur gefun­den, die das lie­fert, was für uns wich­tig ist. Sie haben die rich­ti­ge Per­spek­ti­ve, die krea­ti­ve Umset­zung und das zum rich­ti­gen Termin.
Robert Lenz
Geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter
Lenz, Käm­per GmbH & Co. KG 

Pla­nen Sie auch eine Neu­ge­stal­tung Ihres Cor­po­ra­te Designs? Wir unter­stüt­zen Sie ger­ne dabei!

Kon­tak­tie­ren Sie uns!