Zahlen malen: Layout für Studienergebnisse

Grafische Umsetzung einer aktuellen IT-Trendstudie 

Kun­de
ope­ra­tio­nal ser­vices
Böcker Zie­men

Kate­go­rie
White­pa­per
Gra­fik­de­sign
Illus­tra­ti­on
Infro­gra­fik
Print

Herz­stück von Stu­di­en­ergeb­nis­sen sind meist eines: Zah­len. Und zwar ziem­lich vie­le Zah­len. Wie kann man sie prä­sen­tie­ren, ohne die Leser­schaft zu ermü­den? Wie ihre Aus­sa­ge­kraft anschau­lich dar­stel­len? Wir haben die Stu­die „IT-Trends im Mit­tel­stand 2021“ von ope­ra­tio­nal ser­vices und Böcker Zie­men gra­fisch auf­be­rei­tet und in ein moder­nes Lay­out gepackt. Und fin­den: Die span­nen­den Ergeb­nis­se und Hand­lungs­emp­feh­lun­gen kom­men frisch und klar rüber.

DIE AUFGABE

Die ICT-Spe­zia­lis­tin OS, „Back­bone der Digi­ta­li­sie­rung des Mit­tel­stands“ und die auf Tech­no­lo­gie und Digi­ta­li­sie­rung fokus­sier­te  Manage­ment-Bera­tung Böcker Zie­men sind die Initia­to­rin­nen der Stu­die „IT-Trends im Mit­tel­stand 2021“. Um aktu­el­le Trends und Ent­wick­lun­gen her­aus­zu­ar­bei­ten, wur­den 200 IT-Entscheider:innen aus mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men in Deutsch­land befragt. Die The­men: Digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on, IT-Sicher­heit, Eigen- und Fremd­rea­li­sa­ti­on des IT-Betriebs, Cloud und Prozessautomatisierung/KI.

Die Erkennt­nis­se der Trend­stu­die soll­ten in ein anspre­chen­des Lay­out gebracht wer­den, das gedruckt und digi­tal funk­tio­niert. Ein Schwer­punkt lag auf der kla­ren und Ver­ständ­nis-för­dern­den Visua­li­sie­rung der Umfra­ge­er­geb­nis­se. Ins­ge­samt war ein fri­sches, freund­li­ches und dyna­mi­sches Design im neu ent­wi­ckel­ten Look von ope­ra­tio­nal ser­vices gewünscht. 

Für die 50 Sei­ten star­ke Stu­die haben wir eine qua­dra­ti­sche Form gewählt. Ein ange­neh­mes Lese­for­mat für die Print­aus­ga­be, bei dem Platz für Gra­fi­ken und Illus­tra­tio­nen bleibt und die Sei­ten text­lich nicht zu über­la­den wir­ken. Digi­tal ergibt sich dar­aus – qua­dra­tisch, prak­tisch, gut – ein bild­schirm­fül­len­des Quer­for­mat aus Doppelseiten.

Schla­gen wir das Buch auf: Orga­nisch geschwun­ge­ne For­men ver­mit­teln einen fri­schen und dyna­mi­schen Gesamt­ein­druck – Farb­ak­zen­te in Grün heben Kern­aus­sa­gen und Zita­te her­vor. Die har­mo­ni­sche Mischung aus Fotos, Tabel­len, Illus­tra­tio­nen und Dia­gram­men gibt den Inhal­ten eine abwechs­lungs­rei­che, aber kla­re Struktur.

Und die Zah­len? Die kom­men pro­mi­nent raus, ohne zu über­for­dern. Mal als Tabel­le, mal als Dia­gramm, mal als illus­trier­te Tor­te. Und nicht nur das Lay­out, auch unser Lek­to­rat hat sich ihnen mit viel Lie­be gewidmet.

 

Gespannt auf die Ergeb­nis­se?
Ein­fach run­ter­la­den und reinschauen.

UNSERE LÖSUNG

Typix hat für unse­re IT-Trend­stu­die eine per­fek­te Mischung aus infor­ma­ti­vem Design und anspre­chen­den Illus­tra­tio­nen gefun­den. Die Stu­die sieht klas­se aus!
Prof. Dr. Jens Böcker
Wis­sen­schaft­li­cher Bei­rat
BÖCKER ZIEMEN
Super Lay­out. Typix hat es geschafft, die inhalt­lich inter­es­san­ten Ergeb­nis­se unse­rer IT-Trend­stu­die krea­tiv und über­sicht­lich in Sze­ne zu set­zen. Die Zusam­men­ar­beit war wie immer äußerst ange­nehm und produktiv.
Olaf Rei­mann
Mar­ke­ting & Com­mu­ni­ca­ti­ons
ope­ra­tio­nal services

Sie möch­ten Zah­len in ein pro­fes­sio­nel­les Lay­out brin­gen? Egal ob Stu­die, White­pa­per oder Geschäfts­be­richt — wir unter­stüt­zen Sie gern dabei!

Kon­tak­tie­ren Sie uns!